Confus 2

Blickt man in der heimischen Szene die letzten Jahre zurück, fällt auf jeden Fall auf, dass doch eine ansehnliche Anzahl an lokalen, österreichischen Skatevideos zusammengekommen ist und die Motivation derartige Projekte in Angriff zu nehmen, nach wie vor besteht. Ein Name der hier wohl immer wieder auftaucht ist Martin Fehrer. Martin zeigt sich für zahlreiche Produktionen verantwortlich, die vor allem aufgrund der Qualität herausstechen und die man einfach immer gerne mal in die Hand nimmt. Kaum andere österreichische Videos schaffen es bei Premieren derart viele Interessierte anzulocken, dass man mehrere Vorstellungen hintereinander abwickeln muss, um alle in den Genuss kommen zu lassen. Positiver Nebeneffekt: Man trifft bei diesen Anlässen stets alte Bekannte und feiert im Anschluss an die Premieren mehr als ausgelassen. Negativer Nebeneffekt: Kater am nächsten Tag, aber der war es allemal wert.

Das letzte Werk aus Martins Feder ist Confus 2, weiter unten findet ihr die Video Einbettung. Wir empfehlen aber trotzdem eine DVD zu ergattern, um seine hauseigene Sammlung um ein weiteres österreichisches Skatevideo zu bereichern.

Bereits das Intro lässt erkennen, dass sehr viel Schweiß und Blut hinter der Produktion steht und man schon das ein oder andere Mal ordentlich kassieren muss um schlussendlich die Lorbeeren einzuheimsen. Besonders erwähnenswert ist der Umstand, dass wieder zu 100% VX-Footage am Start ist, was uns Nostalgiker natürlich besonders freut. Nach wie vor eher selten in österreichischen Videos sind Clips von amerikanischen Skatespots und umso mehr freut man sich darüber. Skatetechnisch spielt man gewohnt auf höchstem Niveau wobei jedoch unverkennbar der Spaß bzw. die Freude am Skaten im Vordergrund steht. Typisches Markenzeichen ist auch die äußerst abwechslungsreiche und stimmige musikalische Untermalung. Das Allerwichtigste an einem guten Skatevideo ist jedoch die Kunst, diese eine gewisse Stimmung in einem zu erzeugen, sofort auf’s Board steigen zu wollen. Wir können Confus 2 jedenfalls nur jedem wärmstens ans Herz legen.

(Über die Homepage der Jungs gibt es Decks, Shirts und anderen Stuff zu erwerben, falls ihr die heimische Szene unterstützen wollt.)

CONFUS HOMEPAGE
CONFUS FACEBOOK
CONFUS INSTAGRAM

 

Schreibe einen Kommentar