STATE FOOTWEAR – OUT NOW

Dank der Mega-Konzerne ist die Vielfalt im Bereich Skate-Schuhe stark zurück gegangen.
Umso mehr freut es uns, an dieser Stelle die Underground Company STATE FOOTWEAR aus USA, genauer gesagt San Diego / California, vorzustellen.
Wenn die Garage gleichzeitig dein Home Office und Lager ist, dann ist die Welt auch noch in Ordnung.
KEEP SKATEBOARDING REAL!
ZUM SHOP

Hier noch ein paar Worte auf English von STATE FOOTWEAR direkt:

The Free and Liberated State was founded in January 2016 with the purpose of creating a brand focused on making classic, durable, and affordable skate footwear. With a skateboard team that mirrors the product focus, State has been growing while maintaining our original focus every step of the way. Years of industry experience have led to crafting footwear that we’re proud of. All of our shoes are made for skateboardingWe’ve spared no expense when it comes to making a quality shoe that looks great and can take a beating.

Skateboarding. Life. We believe you should make it whatever you want it to be. Make it yours, not someone else’s.

The Free and Independent State

Der Kopf hinter STATE FOOTWEAR ist Kevin Furtado, langjähriger Mitarbeiter bei TUM YETO.
Kevin Furtado will das Rad nicht neu erfinden oder gar das Konzept für Skateschuhe umkrempeln. Vielmehr vertraut er auf die modernen Klassiker und setzt auf schlichtes Design und Gradlinigkeit.

Der volle Name lautet „The Free and Independent State„.
Kevin Furtado möchte sein neues Baby nämlich nicht als Seitenhieb gegen die großen Konzerne verstanden wissen. Anstelle sich gegen die kapitalistischen Mega Konzerne zu positionieren, möchte er mit STATE FOOTWEAR lieber für den Freiheits- und Unabhängigkeitsgedanken, mit dem Skateboarding einst begründet wurde, stehen!

Für mehr Informationen legen wir euch folgende Interviews ans Herz:
Jenkem
Introducing State Footwear, A New Skateboard Shoe Brand


Sponsor Monster DM
The Free and Liberated State, an Interview with Kevin Furtado

Leave a Reply